Kontakt
Impressum
logo

Das LIB

Matura

Mittlere Reife

Quali

Angebote

Sprachen

Bilder

Preise
Kontakt
s

Matura

Matura - die bessere Alternative zum Abitur.

Das Lehrinstitut Bencic nimmt selber keine Prüfungen ab, sondern bereitet seine Schülerinnen und Schüler gezielt auf extern abzulegende Prüfungen vor. Zu diesen reisen unsere Schüler dann in die wunderschöne Stadt Salzburg zu unserer Partnerschule, mit der wir seit langem erfolgreich zusammen arbeiten. Einer unserer Lehrer ist an den Prüfungstagen immer dabei, um die Schüler zu unterstützen. Er ist auch bei den Prüfungen selbst anwesend. Aufgrund dieser besonderen Situation herrscht am LIB eine sehr private, zum Teil familiäre Atmosphäre, denn Schüler und Lehrer haben ein gemeinsames Ziel: Ein möglichst gutes Matura für unsere Absolventen zu erzielen.

Die Prüfungen werden nicht alle in einem eng begrenzten Zeitraum abgelegt, sondern können nacheinander gestaffelt werden. Nach einem intensiven Epochenunterricht, etwa in Chemie, wird nur in diesem Fach die Prüfung abgelegt. Dies ist vor allem für diejenigen Schüler von Vorteil, die dem Stress der Gleichzeitigkeit aller Prüfungen entgehen wollen und die sich lieber punktuell konzentrieren möchten. Das bestandene Fach wird abgelegt – und sofort kann sich der Schüler auf das nächste Fach vorbereiten, für das jeweils drei Termine im Jahr angeboten werden. Der Prüfling ,sammelt’ also abgelegte Fächer in der Vorprüfung nacheinander: Der Prüfungsstress, wie er an jedem Regelgymnasium herrscht, entfällt.

Und so sehen die Vorteile der Matura im Einzelnen aus:


Unsere Schule bietet folgende Zweige an:

Gymnasium mit Schwerpunkt Biologie und Umweltkunde

oder

Gymnasium mit Schwerpunkt Instrumentalmusik


Die Matura-Prüfungsordnung bietet gegenüber dem Abitur vor allem den Vorteil der Zeitersparnis. Durch die Entkoppelung der einzelnen Prüfungsfächer gibt es wesentlich weniger Stress.
Sind alle Vorprüfungen bestanden, tritt der Schüler zur Hauptprüfung an. Diese umfasst vier Fächer, auf die der Kandidat sich nun nacheinander voll konzentrieren kann. Die Vorprüfung findet in den Fächern Deutsch (schriftlich + mündlich), Englisch (s + m), Mathematik (s + m), Latein, Französisch oder Italienisch (s + m), Biologie (s + m), Physik (s + m), Chemie (m), Geographie (m), Geschichte (m), Einführung in die Philosophie und Psychologie (m), Musik (m), Kunsterziehung (m) und Informatik (praktisch) statt.

Für den Zweig Instrumentalmusik sind die Naturwissenschaften vereinfacht. Die Vorprüfung findet in Physik und Biologie nur mündlich statt, der Chemie- und Mathematikstoff ist erleichtert. Die Hauptprüfung (3 Termine pro Jahr) wird sowohl schriftlich als auch mündlich in Deutsch, Englisch und Mathematik abgelegt. Ein viertes Fach nur mündlich: Hier bieten wir Philosophie und Psychologie an.

Jedoch besteht auch die Möglichkeit in vier Fächern schriftlich anzutreten. Für den Zweig Biologie und Umweltkunde in Biologie, für den Zweig Musik oder Instrumentalmusik, in der zweiten Sprache (Französisch, Latein oder Italienisch)
Ein weiterer Prüfungsvorteil: Wer nicht alle vier Fächer in der Hauptprüfung besteht, muss nur die nicht bestandenen Fächer zum nächsten Termin (in ca. 3 Monaten) wiederholen (zweimalige Wiederholung möglich).

Der Prüfling kann dann ausschließlich in seinem „Leidensfach“ arbeiten. Er muss nicht ein Jahr warten und auch die schon bestandenen Fächer wiederholen, wie dies beim deutschen Abitur erforderlich ist.

LEHRINSTITUT BENCIC
Geisenhausenerstr. 15-17, 81379 München